Italienischer Nudelsalat – Insalata di pasta

Schwierigkeitsgrad 2 in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pasta

 Zutaten für 4 Personen

  • 200 g Pasta
  • 2 Eier
  • je 2 rote und gelbe Paprika
  • 3 Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 20 schwarze Oliven
  • 3 EL Aceto Balsamico
  • 4 EL Olivenöl extravergine
  • 1 Bund Basilikum
  • Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Duft der mediterranen Küche…

Fangen wir mit der Pasta an. Bringen Sie die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser bissfest zum Garen. Auch die Eier in kochendem Wasser für 8 Minuten hart kochen lassen, dann abgießen, abschrecken und die Eier von der Schale befreien.

Die Paprika putzen Sie, halbieren sie längs und waschen die Stücke. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad die Paparika so weit garen, dass die Haut Blasen wirft und leicht gebräunt ist. Legen Sie anschließend die Paprikaschoten in ein feuchtes Küchentuch und lassen Sie sie abkühlen. Danach die Schoten häuten und in Streifen schneiden.

Von den Tomaten entfernen Sie die Stielansätze, waschen sie und achteln sie in kleine Stücke. Inzwischen sollten die Nudeln so weit sein. Einfach durch ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und dann gut abtropfen lassen.

"Pasta gibt es in so vielen Varianten, da ist jedes Italienische Rezept etwas anders. Zusammen mit den klassischen Zutaten der Italienischen Küche wie frisches Gemüse, Olivenöl und Balsamico fangen Sie den Duft und den mediterranen Flair Bella Italia's ein – lassen Sie sich verführen."

Lassen Sie den Thunfisch in einem Sieb abtropfen und zerkleinern ihn dann mit einer Gabel.

Geben Sie nun in einer großen Schüssel die Oliven zusammen mit den Paprikastücken, den Tomaten und dem Thunfisch zu den Nudeln.

Für die Vinaigrette verrühren Sie Zucker, Salz und Pfeffer so lange, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Mit einem Schneebesen schlagen Sie anschließend das Olivenöl unter und vermischen die Vinaigrette gut mit dem Salat.

Mit den hart gekochten Eiern und dem Basilikum können Sie abschließend den Salat noch garnieren und je nach Belieben mit grob gemahlenem Pfeffer darübergehen.

 

Tipp: Lassen Sie bei der Zubereitung ruhig Ihre Phantasie spielen. Den Salat können Sie z.B. auch mit mariniertem Gemüse (Zwiebeln, Zucchini oder Pilzen) und Kapern zubereiten.

[adrotate group="4"]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pastaRating Off in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pastaRating Off in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pastaRating Off in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pastaRating Off in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pasta (No Ratings Yet)
Loading in Italienischer Nudelsalat - Insalata di pastaLoading...


 

 

Verwandte Beiträge





Hinterlassen Sie einen Kommentar