Risotto con radicchio

von Il Mestolo

Wenn Du ein vollmundiges Risotto-Rezept suchst, ist das Radicchio-Risotto genau das Richtige für Dich. Das Radicchio-Risotto ist ein Klassiker der venezianischen kulinarischen Küche. Zusammen mit dem aromatischen Risotto, kann der herbe bis bittere Geschmack des Radicchio sich voll entfalten. Chioggia Radicchio ist eine Kreuzung aus Endivie und Treviso Radicchio, mit einem etwas weniger bitteren Geschmack.

Bewertung 5.0/5
( 1 gewählt )
Portionen: 4 Personen Vorbereitungszeit: Kochzeit: Nährwertangaben: 441 Kalorien 15,4 Gramm Fett

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Aborio-Reis
  • 1/4 L Rotwein
  • 1/2 L Fleischbrühe
  • 1 kleiner Radicchio
  • 3 EL gehobelter Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsschritte

In der Vorbereitung ziehst Du die Zwiebel ab und schneidest sie in kleine Würfel. Ein Schluck Rotwein verhindert das Dir die Tränen kommen – und schmeckt natürlich auch sehr lecker.

Die Butter in einem großen Topf erhitzen und dann die Zwiebelwürfel und den Reis im Fett glasig dünsten.

Wir hoffen, etwas Rotwein ist noch übrig. Gib ihn in den Topf und lass ihn bei großer Hitze einkochen. Nach und nach gibst Du unter gelegentlichem Umrühren die Fleischbrühe hinzu. Wenn der Reis etwas eingekocht ist salzst und pfefferst Du das Risotto. Anschließend das Ganze bei milder Hitze 20 – 30 Min garen.

Nach der Zeit rührst Du etwa die Hälfte des Käses unter. Ebenso verfährst Du anschließend mit dem Radicchio.

Mit dem restlichen Käse bestreuen und sofort servieren!

Tipp zum Kochen

Die Brühe sollte heiß sein, damit das Risotto seine cremige Konsistenz bekommt. Die Menge der Brühe kann je nach Geschmack variieren. Wer Risotto lieber etwas sämiger mag, braucht mehr Flüssigkeit.

Venezien lässt grüßen

„Ein gutes Risotto wärmt bei kaltem Wetter – mit Radicchio ist es die winterliche Version zum aufwärmen. Dieses Rezept aus der Region Venetien und Friaul wärmt Sie auf und eignet sich sowohl als Beilage als auch als Vorspeise.“

Das Risotto mit Radicchio ist ein typischer erster Gang aus der Region Venetien. Mittlerweile in ganz Italien weit verbreitet und geschätzt, ist es zu einem Winterklassiker geworden – bequem, lecker, aber vor allem sehr einfach zuzubereiten!

Hergestellt aus Reis, Treviso Red Radicchio , ganz wenigen anderen echten Zutaten und einer leckeren cremigen Creme auf Basis von Butter und Parmesan, die das Risotto mit Radicchio cremig und saftig machen. Eine einzigartige Delikatesse.

Um Ihr Radicchio-Risotto noch köstlicher zu machen, kannst Du auch Taleggio-Käse anstelle von Parmesan wählen oder mit Speck leicht anbraten. So entsteht ein exquisites Radicchio- und Speck-Risotto. In Italien ist dies ein perfektes Gericht für Feiertage, die Sonntage mit der Familie, abends mit Freunden und warum nicht, Weihnachtsessen und Weihnachtsessen. Die wundervolle Figur ist garantiert!

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.