Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Schwierigkeitsgrad 2 in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

 Zutaten für 4 Personen

  • 300 g weiße Bohnen
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Möhre
  • 1 Stangensellerie
  • 1 Stange Porree
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 ml Olivenöl extra vergine
  • 1 kleine rote Chilischote
  • 4 Weißbrotscheiben
  • 40 g frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deftiges aus der Toskana…

Legen Sie die Bohnen über Nacht in reichlich Wasser und lassen Sie sie einweichen. Am nächsten Morgen gießen Sie das Wasser ab und füllen den Topf mit der Hühnerbrühe und 500 ml Wasser auf.

1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe schälen Sie und hacken Sie fein. Das Gemüse putzen, waschen und anschließend in Würfel schneiden. Vom Rosmarin zupfen Sie die Blätter von den Stängeln. Zum Schluß der Vorbereitung putzen und waschen Sie die Chilischote, entkernen sie und hacken sie fein.

Erhitzen Sie in einem Topf 2 EL Olivenöl, geben dann Zwiebel, Knoblauch und Gemüse dazu und lassen alles anschmoren. Danach geben Sie den Rosmarin und die gehackte Chili dazu und lassen alles unter Rühren mitschmoren.

Sie können nun die Bohnen mit Flüßigkeit angießen und lassen die Suppe abgedeckt für etwa 1 Stunde bei mittlerer Temperatur garen, bis die Bohnen weich sind.

"In vielen Italienischen Rezepten kommen weiße Bohnen vor. In der Regel handelt es sich dabei um die länglichen Cannellini-Bohnen, die etwas kleiner sind als die großen weißen Bohnen, die Fagioli secchi."
Schälen Sie die zweite Knoblauchzehe, drücken Sie sie durch die Presse und mischen Sie den Saft mit dem restlichen Olivenöl. Die zweite Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Sie können jetzt den Backofen schon auf 200 Grad vorheizen (180 Grad Unluft).
 
Nehmen Sie die Hälfte der Bohnensuppe aus dem Topf, pürieren die Suppe und geben sie dann zurück in den Topf. Mischen Sie nun die Hälfte des Knoblauch-Öls unter.
 
Füllen Sie die Suppe in einen feuerfesten Topf. Die Brotscheiben bestreuen Sie mit Parmesan, träufeln dann das restliche Knoblauch-Öl darüber, belegen die Scheiben mit den Zwiebelringen und streuen den restlichen Parmesan darüber. Die Suppe abschließend in den Ofen schieben und etwa 20 Minuten überbacken.
 
 

[adrotate group="4"]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating On in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische BohnensuppeRating On in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische BohnensuppeRating On in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische BohnensuppeRating On in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische BohnensuppeRating Off in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe (2 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading in Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische BohnensuppeLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Italienische Kichererbsensuppe mit Gemüse am 23. March 2012

Zuppa di pomodoro - Tomatensuppe am 10. July 2012

Zuppa di spinaci con l'uovo - Spinatsuppe mit Ei am 22. August 2012

Minestra di zucchini - Zucchinisuppe am 3. May 2012

Rote Minestrone am 26. March 2015

Verwandte Beiträge





Hinterlassen Sie einen Kommentar