Panforte – Früchtekuchen mit Feigen

Schwierigkeitsgrad 1 in Panforte - Früchtekuchen mit Feigen

 Zutaten für 1 Kuchenform

  • 100 g Haselnüsse
  • 150 g Walnüsse
  • 100 g Pinienkerne
  • 250 g Mandeln
  • 150 g getrocknete Feigen
  • 300 g gemischte kandierte Früchte
  • 100 g Kakaopulver
  • 150 g Honig
  • 150 g Puderzucker
  • 1 Oblate
  • weißer Pfeffer
  • gemahlene Muskatnuss

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer Siena schon einmal besucht hat…

In einer großen Pfanne ohne Fett rösten Sie Mandeln, Nüsse und Pinienkerne an, bis sie duften. Danach lassen Sie sie abkühlen und hacken sie klein.

Die getrockneten Feigen und kandierten Früchte schneiden Sie in kleine Stücke und geben diese in eine Schüssel. Anschließend geben Sie Mandeln, Nüsse, Pinienkerne, Kakao und die Gewürze dazu und mischen alles gut durch. Sie können schon mal den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

In eine feuerfeste Schüssel geben Sie den Honig und den Puderzucker und stellen die Schüssel in ein Wasserbad. Rühren Sie den Honig so lange bis er geschmolzen ist und sich gut mit dem Puderzucker verbunden hat.

"Übersetzt heißt Panforte 'starkes Brot' und ist eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. In Siena hat man sogar den heiligen Laurentius zum Schutzheiligen des Panforte gewählt. Göttlichen Beistand braucht dieses leckere Dessert nicht – einfach zubereitet wird es Sie garantiert verführen."

In einer Springform legen Sie die große Oblate hinein.

Die Nussmischung und die Honig-Puderzucker-Mischung  verrühren Sie miteinander, geben 2 EL Wasser hinzu und rühren alles zu einer glatten Masse. Diese streichen Sie dann auf die Oblate und backen das Panforte für etwa eine halbe Stunde im Ofen.

Zum Schluß lösen Sie das Panforte aus der Form, lassen das Dessert abkühlen und bestäuben es mit etwas Puderzucker. Lassen sie sich diese leckere italienische Spezialität schmecken und geniessen sie das Zusammenspiel von Früchten und Nüssen.

 

[adrotate group=“4″]  

 

 

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Panforte - Früchtekuchen mit FeigenRating Off in Panforte - Früchtekuchen mit FeigenRating Off in Panforte - Früchtekuchen mit FeigenRating Off in Panforte - Früchtekuchen mit FeigenRating Off in Panforte - Früchtekuchen mit Feigen (No Ratings Yet)
Loading in Panforte - Früchtekuchen mit FeigenLoading...

 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Orangen Tiramisu am 9. February 2012

Melone semifreddo - Melonensorbet am 1. August 2012

Cassata Napolitane - Schichteis aus Neapel am 7. June 2012

Ricotta mit Honig und Orangen garniert am 22. June 2012

Biscotti alle mandorle - Mandelplätzchen am 20. August 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar