JFIF;CREATOR: gd-jpeg v1.0 (using IJG JPEG v62), quality = 90 C     C   " }!1AQa"q2#BR$3br %&'()*456789:CDEFGHIJSTUVWXYZcdefghijstuvwxyz w!1AQaq"2B #3Rbr $4%&'()*56789:CDEFGHIJSTUVWXYZcdefghijstuvwxyz ?/#\me$3^[Yf!!lt{7B{v*d6K9!,rC+ɍvY . H5x _w̎N{WCa^GGU< km\6J7U7$6)Om- Ɂ]$>QHU xG䖐 K?IC]F Tc{י#_[ y gEjHR_@&ukdd7 yw-xN@I&IGv( WլLUci#s9p'V7'1@A?/g'M˛rVGMUfCڼQ>A@+5k_C4Psrxd/i{:LP;"1/wf(HҼ&40أgqB1V,P/+VMr<^DvyPU@ߴgߚ KDL"fz6 ȴ5}zK'!B?3[rMȳ菲kMFT|剬% UF?¿Jz M.v>_P|Y jUާ=;I_x6ɥOu%S n3U OEWQn׎xnhK&HSU \QL6OO=x[EE+6%NX\/>P9eiOj er_Zl0_O=zV+ēZ9|4tzS7*I WO׆nLI,q7P:'?u)3%F1ң׌|OKnLWpj#Q iF"yt>ؾ(%PF}3G)6S9Rjrh$ߊki+$$ь]3c5pBX*GX5]lTl4WϣGTUUlhV=ooꪭK5?OJV]}ۉ3(?J+}~ᧈ|]xu (WM23ʴ~*>Q^[YMp Q9# VG3%|GfilKyvVўj҂Y}BSƧW7xA.3…kuΧq(!ϲ5®I8bY^6.#M3D7/ Is94JTSsHZ,)x] Ywyj ⮫om^7-p8?? !:)aR q` 5^ihK#NЯ <'"k)g$oOo*ٛPGW#fN2pG럴/ K;kanol`/qj]Yr_Kp_gwk7|Pt$xdo ?ÛK_XǤ]Fe62Tgz{U?w6Ewkcǽ|oxg3]˨_lK?d,KywQNR:ID5"t_JÛI3zy<[}7EMXI{2Nvp3_x6xDT\QO|EW_ ž9Mͭ.VqNnڢ_Mk+jFn&Kij?~92jGLx$ug Og?됪":~>WR-`cXms>'|3< o2hæ5\'0+?f>V FX V +qyd^z?o4 +@Ҥ:νau&'iO?`{Rޤb*rP~thKkeh]t+ʰ8#ꈠW򯤿mSbJUB4#P?d<!Jhz%ԔЋz`Tz~u֧JINPRAU{KJ*0kbԧ?f_:wGv A4^bI quoákWZqԱ]GLEpr0Ɵgh[[U{ L5}}{hlrʋii.~n>?67ΌWI}Ci|G|"ݹ{H$:c͟x$5bN[;NL t`8Oҽ[ zd_>u.ЂDW j.4F.>%"EnWYH$tkI)JNy Vַϩ?ύ>*ak#O_`?M"i9I&Im6+cUO^e5Iuyuvu΢}%mR1X<[ᙱ&Xx~o:;;F;@"J4]Ϛq&*EdKg߲<]S^%MH"I\(c'>K趾)T\w2#2+g5mu si5w.n@PxU5Axlkiv-Op\Jn7*} 򏴣RO],}Lf?4X٦{i]i]<`=|uW5 ৆߄kLڕfIpb8 !ϫbt}F<@&K  nⶕJnǭӠ=مmq^k}>2Ou D b2{tuPuK=ReK9D]IgEy5{{mkJyHjg'WQ++VݤasK.cF&+tiusrCG3^dww,uIZ;,JݼG<W6#ac\vb!c^mK\E%&;,Ўs>c+C]"iB0yJ:wM❄/$IKk$RQv_ʰcԴ =뎂@ ֖ƚ6Aqɡ(٧8U߉_g־Դ; }( *851["1318sYɧ*IAeqWwY,$mtdK*屔#b=qTD3 EXm6GZY> e & m?H0_IsY'z؃ljwo&YI#q׻|)_}4 >Ejltzޅy>"IKB,'@W$sǥCՙܳ7SB2֧k>1u-oBJt+, H3X⾬ ;m 5Y~mUhOFkC? OO_hԟAJi=~gv a40Ԕ#>z]*=k>;1dc2k6,3:y8|!xhm< M)#]Yt`=z>4~>9z͙9}*m5eʮNOJZ4洴~i+2{}O{ O0UDW5S~|C|?j҉D_$Q#HC=/ u㘴~V1xcRPzDO-kWghzNkVW[G\OVgo"YeZ'鶺;{2sC #ϐv~T:rJ2m~'V߳/)miA̠X~ȟP[Bo_U_|z\j6&!徕>T5^B[dbX}IUPqNKRi%Ǿ/*MŦd$p/0Ⱥnu ځ#x2Fv{G$튡ktM {y9mQΝg \4|쵦B P:G劘ΞRn+x}=|vg|/6xkV:_ا2 SGg9{hDMh}֪Wu/ IiMk;m|$Y|W5?ûij% o5g"m'ZlF[W6sC*WOIsȸה+IxM׼1 .̊VDdz+~$&ŎmtyKk4WV}OݍCTlw-t3N }:,urlm Z<$Ҹ* ~wI }^o#Am-&rOw><,jKC5Ii7RD_㌠!c+~?RBy/zXæKm&w>wL{=^Š>V5%[՘FHϛٻvXӭtk-*E &ͦ_߀MނNZ%I9o#öĝEz??_<{CYÄE5H?s[ v/ueeo?n"m X# VtFs'QЎEdR<=]~eFXO/^|!<=~xU."hG&I[~9hҍ6굯C:]jCV ItSzp>!_nDO? tWn1<;s+3kuwo;p?gZ\wq};aq..C#Gˑ ğ >x}k%@?{T ߀fqmaG+{K䝧oˏƿ3[|=%_ ہ,kʵ˨'U\־J hs3ݟ9|,O>Z[z1?:FYJ5T[cͿ'Gu{X bi6w!#Gݨ",촷{gt7 0rӻ8Ϧp?ixT:G 8>o ZkU#|Z3g8GNtƚKn\54p[D>8sOwk(؆Wle5_,<.x;#Wauf\ Ha:Q熛49>|\kΌUbk~T:㪃]7/0ќq?w7|5:?8+zRS:N-w;τ:5Hr#ٍuz/ ?&L}T^] <ђIzLsP1p)$m%gv^o>W 3^1zFtQOa^YH;k]{n?TSQ^.Դ'4˸q;j`.B76@/E{,|3mu̧\P]du :iER$*:~}{f{:~:wmc'zY}uaPH8ɭݙF4 ipXI,79k"|Cfӭn}›}O~*?ǟ1;cz}UwjGKퟭ>,/t ,c>Kcoz>xGL&ڶwm2nr?p~0kw\>V{|g?OPw5pyb~\xN'nc=_sXxŸ] i_TU8% M*s$:yt3mιw[Gm#e~v09 5Y$m=Ƈs%Fsc/{?xH`6Ę@77ڽ>_Btվ)p{ ο uk>צgT,x8RĊ 6JqghN[x;E5]F?ۼ\Hyl+ů 'ΊⲜ*GVf83J.v7~Z@#[įa}SG/>˦YBhL _Imy Apk,8e>v.t|H=Mi|:@k?uyb ¯s͕JW=&ᎋ3~TIʈzF-|EFs0|W35$f+;`mMo"+o#ot3Pkhf# qivcOkxT洚uh$2s\]գV|,t{y&3"BEjV3l%YhE#Km.Oulu#ҹ\4JkFLک ?sy>0Ycw;Zu+dby,5HJVx{a|]o\&g.Ѽƻw潟N5mEm|f{ٱg'WX~щcyKKnW;eI6#}*~ԺeV.X?.mKikzΙttp/˟ÏJ~: d$ n~;7س<X>/s'˥9k z\4T i?f F2nzbtw=_נy"a $N?ZdKS,OcmG?VRZHO Oz_~͞_={_m؃m9^#2ndY7':W+-׭)}~xYx@;Q^ >._VcqEk>=> H. 3mTj!ꠞz&W\ +`ڸKxw\ ۻ,=kC4o`Z ܪx`3?J{q*蟰O &q[]@٭BaA:-r?u /oo;eϔ%|٬Q5e- 7S')$n[< :L}*Z:.-rZw,yXt馔.ܓzz _ 8lt)G%C}kْO?}dfBzg_|^.m~Wnbں.@ee gxe0I$o^@8GP--"ceKZG6Sc))-^:xUtP8j,;gҬ;yc- x$qڙ{#z^z?XL%RBػJnf#8V>η.F޵%w k.&$Z˿x$PÂ~n@?d˾vXW fIITgCkxH28,.z#J 䴹? pAUO>!>w]JHXJ:Cƹ/^U-ܵL"tb*8.NS'6rIG?B+{i]V>m 0!֮,}^Cԗ<5zT22+0xsՔ}?6Sxǘ}>D#hJ0UHlt7Ii%u2A'k k?BQ;kXCq=t7:ݦet>S ncU{q-"4*-Ee ~kI,淗HV֙%sݲ  X4I$9=xA$'Q>tQi~ҮEoqق/U=7 C[on$-0$%©$9PoLr sIEsѕMk0zgY`O9XSsKi^^#VrpjN޴lhD):!DJ?.sZm3|E9>&eUGWm͌j(lmM3(,[o'S,$[ oWOϽdZ1޷)&]̭؜/g-%92@W"B"nc̍'n+W4fz~Mnr8i{ɖR@ GN+]nINPk^n`rN q/Nrf)*ǓR[~:۷g#ґP-Ǎtv wNWgD)8RSV3'-c6Y =A^ݯDdoF@ c];kދeuWpy&s^Ki]SGN9[NUlppTM3G+Mv5}iB>Vr\ _!c8X3HP`'N1#Vd΢6Fg< Uޥ"-M#rm+䟩4=)T,`|; DHĻ|Ys QV5)GrGKc3cSou f.BLrA^kvyY?r1'b{"8E^c.(R2#9kטRIZ'I1Og^Y8.ܵ.K ^ZH^aD'լc7>2;pktXM;τ o"!!|Zܒ1[Xܐe+aPj^Ou%$M޼VgI{2OآذpX&]G=; \;JoӬڲ"t.;5y4HyUzE<@Tcizngg49YFIF?:˿O^}WArY=d5W?/b*R [8'HQ>9=*1J_g~)Jm"ۏ\T s.mʻt-%>oW1Jo7E3eoKB))~%o#>}ۙyVܱ;ؓs^A|F R&]>UQ vR: ^ӅxxQS} }2`Uʚ+O"}Ày4V'2Zm0y±oj}֬6'yeNoofW;Rl*IjehFp>MAuu\onvSs@&Z0| s*j1?d#.C&.Vh$LXH[ay>UF(k!Du?a_5+ Œ+6i-e@̱7 Y>!r$OWRx<5z/٤itWl.#4 HsWC]`KhQLU!+{VB#qRMt:UrTt+,XӗTI?Q͝*ÀuH,AF5 r;aspʋ'd: HxrYƱtM ZUi@}M\CO\Eg}-ux^so:Hn!ķC5U?٩ڊ>\+) 24JBU</WY|Zr{l3G`d*,t4nRyd>[7]LS*|ߺzTTZx 0 ) Gr\ŇO»?n60G󬉼3NJἎH|gB]𨌬κnsi8qM4{j5w`EǷ DZg*-W´՘FP]O8i-ݫ(ٚ<ɐyF_'$J>k0HLmQQ<^+I$_^ ώre/چ#?Tf`]]iU6^zsPIˏQ?Q5̭9}8/j<{{[Q6նAE6[lEC\_mQ,QEZH$z2)%C>מJUy|!1鶧=EP|!l1D|>m>zh*_<q&~cnn?Z >ls4QPҹ%SrgNU+~+ǃSsi1[۰U!\EE9ꈯ)rnsf 7R*yX5Ϧn݂FqEs\mW]5 j;n^r;(:MrSu/4RnbB50Bs VIl"f is;Rg+3fZo݆n^?B/PUk%sg^ݴYA;E'+׎ǁ-0 v*?Leben in Italien

Immer wieder werden wir gefragt: Wie lebt es sich eigentlich in Italien? Die Vorstellungen von Italien und seiner Lebensweise sind fast durchweg positiv besetzt, denn viele Urlauber setzen ihre Eindrücke mit denen des Alltags gleich. Doch halten diese Erfahrungen dem alltäglichen Leben in Bella Italia statt? Es ist ein Unterschied ob Sie bei 35 Grad die Sonne und den Strand geniessen, oder aber bei diesen Temperaturen Tag für Tag im Stau stehen.

Sicher die Mentalität der Italiener hat viele angenehme Seiten und die lockere Lebensweise macht auch den Alltag in vielen Dingen leichter. Wenn Sie jedoch längere Zeit in Italien verbringen, werden Sie nicht nur Positives erleben. Der durchschnittliche Italiener ist viel stärker von Traditionen und gesellschaftlichen Konventionen beeeinflusst als es bei uns in Deutschland der Fall ist. Für viele Deutsche, die die Italiener nur im Urlaub oder in den italienischen Restaurants in Deutschland kennen gelernt haben, ist das vielleicht etwas überraschend. Das Leben des Italieners ist sehr stark geregelt, das merkt man, wenn man etwas längere Zeit in Italien verbringt und auch den Alltag kennenlernt. Dieses "freie" Bella Italia existiert so nicht.

Leben In Italien 1 in Leben in Italien

Ob man sich als Deutscher in Italien wohl fühlt oder nicht, hängt viel von der geistigen Flexibilität und Toleranz ab. In Italien kann man natürlich gut leben, es ist jedoch wichtig, dass man seine Vorstellungen vom "normalen leben" nicht  1 zu 1 übertragen will. Akzeptieren Sie bestimmte Dinge, die Sie in Deutschland nicht akzeptieren würde. Diese Integration ist sicher nicht immer einfach. Und so wie e sin den 50-er und 60-er Jahren vielen Gastarbeitern aus Ialien in Deutschland ging, so haben deutsche Auswanderer in Italien mit den kleinen Eigenarten zu kämpfen. Es gibt genug Deutsche, die nach ein paar Jahren in Italien frustriert und desillusioniert waren und auch eine ganze Reihe, die den Rückweg nach Deutschland gefunden haben.

So lässt einen die Kompliziertheit und Langsamkeit der italienischen Bürokratie so manchmal sehnsuchtsvoll von den deutschen Ämtern träumen. Es kann jedoch auch anders laufen, mit Vitamin-B. Wer die richtigen Bekannten an den richtigen Schreibtischen hat, der kann schnell und effizient seine Anliegen abarbeiten. Vetternwirtschaft ist in Italien normal und wer die deutsche Korrektheit, Pünktlichkeit und Ordnung sucht, wird sie in Italien nicht finden.

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Italienische Pasta Rezepte am 21. October 2016

Catering mal anders am 4. July 2016

Besuch im Ristorante - Das Bezahlen am 26. April 2012

Kaffee mit Genuss am 4. September 2015

Kleine Helfer für die Küche am 17. August 2017

Verwandte Beiträge





Hinterlassen Sie einen Kommentar