Panzanella, das klassische Rezept

von Il Mestolo

Suchst Du ein Sommergericht, das die Düfte des Mittelmeers einfängt? Probiere die Panzanella: Es ist ein ärmliches Gericht mit uralten Ursprüngen, das auf altbackenem Brot basiert, das mit Gemüse und Aromen angereichert ist. Die Versionen sind wirklich unzählige, ebenso wie die Duftnuancen, die dieses Gericht annimmt: Entdecke unseren Vorschlag für ein leckeres veganes Rezept der italienischen Küche!

Panzanella

Bewertung 5.0/5
( 1 gewählt )
Portionen: 4 Vorbereitungszeit: Kochzeit: Nährwertangaben: 159 Kalorien 4,5 Gramm Fett

Zutaten

  • 500 g feste reife Tomaten
  • 400 g altbackenes toskanisches Brot
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Gurke
  • 15 Basilikumblätter
  • Weißweinessig
  • Natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsschritte

Für das klassische Panzanella-Rezept das Brot in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und flach in eine große Auflaufform legen. Befeuchten Sie sie mit 250 g Wasser, drücken Sie sie leicht mit den Händen, damit sie einweichen, und lassen Sie sie dann 40-45 Minuten ruhen.

Die Zwiebel schälen, in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit 70 g Wasser und 70 g Weinessig geben. Anschließend für 15 bis 20 Minuten ziehen lassen und dabei häufig umrühren. Danach alles abtropfen lassen.

Die Gurke schälen, längs halbieren und dann in sehr dünne Scheiben schneiden. Tomaten in kleine Würfel schneiden.

Das eingeweichte Brot in eine große Schüssel zerkrümeln und, wenn es sehr nass ist, leicht ausdrücken.

Füge die zuvor abgetropften Zwiebeln hinzu, mische dann die Tomatenwürfel, die Gurkenscheiben und das handgehackte Basilikum unter.

Lass die Panzanella etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen und würze sie dann mit 4 Esslöffeln Öl, 15 g Essig, einer Prise Pfeffer und einer Prise Salz. Denke daran, dass toskanisches Brot fad ist, also großzügig salzen. Nun kannst Du die Panzanella servieren.
Wenn Du die Panzanella am Vortag zubereitet hast, vermeide es, es zu würzen, um die Textur des Gemüses nicht zu ruinieren. Das Würzen kann dann unmittelbat vor dem Servieren erfolgen.

Gefällt Dir das Rezept?
Wie findest Du das Rezept? Markiere mich auf Instagram unter @PenciDesign.

Das Arme-Leute-Gericht aus Mittelitalien

Panzanella ist ein armes und einfaches Gericht, typisch für ganz Mittelitalien, von der Toskana über die Marken, Umbrien, Latium bis zu den Abruzzen. Das Originalrezept für Panzanella besteht aus toskanischem Brot. Dasselbe Rezept kann jedoch mit einer anderen Brotsorte, vorzugsweise ohne Fettzusatz, zubereitet werden.

Das ist unser Panzanella-Vorschlag, mit allen Zutaten, die im Original-Rezept vorkommen! Du kannst Deiner Fantasie freien Lauf lassen, indem Du viele Zutaten hinzufügst oder ersetzt. Probiere es mit Thunfisch, Eiern, Oliven, Würstchen und Gurken. Panzanella passt zu jeder Art von Essen und ist ein hervorragendes Einzelgericht, sättigend und gesund, perfekt für den Sommer!

Hinterlasse einen Kommentar

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. OK Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.