Zuppa di cozze – Muschelsuppe aus Kalabrien

Schwierigkeitsgrad 3 in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus Kalabrien

 Zutaten für 4 Personen

  • 1,5 kg Miesmuscheln
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Bund Suppengrün
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 1 l Hühnerbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Wacholderbeeren
  • 5 Pfefferkörner
  • 30 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • Worcestersauce
  • Saft von einer Zitrone
  • 2 Eigelb
  • 2 g Sahne
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalabrien geniessen…

Säubern Sie die Muscheln und entsorgen Sie bereits geöffnete Muscheln. Schälen und achteln Sie die Zwiebeln, putzen das Suppengrün, waschen Sie es und schneiden es anschließend klein.

In einem großen Topf erhitzen Sie den Weißwein zusammen mit der Brühe. Geben Sie dann Zwiebeln, Suppengrün, Lorbeer, Wacholder und Pfefferkörner dazu und lassen alles für etwa 15 Minuten köcheln. Sie erhalten einen Sud, den Sie mit Salz, Pfeffer und Zucker abwürzen. Sollte etwas Wein übrig sein, gönnen Sie sich ruhig ein Glas. Kochen mit Genuss macht gleich doppelt so viel Spaß.

Geben Sie jetzt die Muscheln in den Sud, lassen Sie sie für 10 Minuten köcheln und rühren von Zeit zu Zeit um, damit sich alle Muscheln öffnen. Gießen Sie die Muscheln ab, fangen den Sud auf und lassen ihn durch ein Sieb durchlaufen. Die Muscheln nun von den Schalen lösen, geschlossene Muscheln können Sie entsorgen.

"Die Muscheln der Italienischen Küche stammen meist aus den Muschelfarmen im Golf von Tarent. Das warme Wasser der Region ist ideal und bietet optimale Bedingungen für die Muschelzucht. Da die Verschmutzung der Küstenregion mitunter sehr stark ist, unterliegen die Muscheln ständigen, strengen Qualitätskontrollen."
In einem Topf bringen Sie die Butter zum schmelzen, geben das Mehl hinzu und stellen unter Rühren eine Mehlschwitze her. Gießen Sie anschließend 750 ml des Kochsuds hinzu und lassen ihn aufkochen, bis die Suppe angedickt ist. Schmecken Sie die Suppe mit Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Zitronensaft ab und geben Sie dann das Muschelfleisch hinzu.
 
In einer Schüssel verquirlen Sie das Eigelb mit der Sahne und legieren die Suppe damit. Für eine besondere Note waschen Sie die Petersilie, schütteln sie trocken und hacken sie klein. Bestreuen Sie die Suppe damit und fertig ist Ihre Zuppa di cozze.
 
 
 

[adrotate group="4"]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating On in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus KalabrienRating On in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus KalabrienRating On in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus KalabrienRating On in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus KalabrienRating Off in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus Kalabrien (1 votes, average: 4,00 out of 5)
Loading in Zuppa di cozze - Muschelsuppe aus KalabrienLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Italienische Kürbiscremesuppe mit Muskat am 25. June 2012

Italienische Kichererbsensuppe mit Gemüse am 23. March 2012

La Zuppa di Cipolle - Zwiebelsuppe am 14. February 2012

Rote Minestrone am 26. March 2015

Zuppa di spinaci con l'uovo - Spinatsuppe mit Ei am 22. August 2012

Verwandte Beiträge





Hinterlassen Sie einen Kommentar