Italienische Kichererbsensuppe mit Gemüse

Schwierigkeitsgrad 2 in Italienische Kichererbsensuppe mit Gemüse

 Zutaten für 4 Personen

  • 75 g Pancetta oder durchwachsener Speck
  • 1 Schalotte
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 2 Stangen Sellerie
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 500 g Tomaten
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 250 g Blattspinat oder Grünkohl
  • 1 1/2 l Hühnerbrühe
  • 3 EL Olivenöl extra vergine
  • etwas Parmesan
  • Bouquet garni (Kräutersträußchen) aus je einem Zweig Rosmarin und Thymian, 1 Lorbeerblatt, 1 Stengel Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Passend für den Herbst – würzig und kräftig

Planen Sie für die Vorbereitung etwas Zeit ein – es gibt viel zu tun. Die Schalotte, Möhre und Knoblauchzehe schälen und in kleine Würfel schneiden. Ebenso verfahren Sie mit dem Sellerie und der Fenchelknolle.

In einem großen Topf lassen sie das Olivenöl bei schwacher Hitze langsam heiß werden und braten die in kleine Würfel geschnittene Pancetta an. Das Fett sollte dabei größtenteils ausgebraten sein und die Pancetta etwas Farbe bekommen. Danach geben Sie einfach Schalotte, Möhren, Knoblauch und Sellerie hinzu. Garen Sie alles für etwa 10-15 Minuten – das Gemüse sollte weich und goldbraun sein.

In der Zwischenzeit ritzen Sie die Tomaten ein, kurz in kochendes Wasser halten und anschließend die Haut abziehen. Danach hacken Sie die Tomaten grob und mischen sie unter das Gemüse. Lassen Sie alles weiter köcheln, bis die Tomaten etwa auf die Hälfte eingekocht sind. Jetzt können Sie die Kichererbsen, das Bouquet garni und die Hühnerbrühe hinzugeben, rühren alles gut um und lassen die Suppe für ca. 1 1/2 Stunden sanft köcheln.

"Die Kichererbse, auch Römische Kicher oder Felderbse genannt, wurde schon in der Antike im Mittelmeerraum angebaut und ist fester Bestandteil der Italienischen Küche."
Rühren Sie 5 Minuten vor dem Servieren den Spinat oder den Grünkohl unter und entfernen das Bouquet garni. Jetzt ist der ideale Zeitpunkt zum Abschmecken. Nehmen Sie dazu Salz und Pfeffer und tasten Sie sich ruhig an den richtigen Geschmack heran. Lassen Sie die Suppe noch etwas köcheln – die Gemüsestreifen sollten bissfest sein.
 
Die Suppe kann nun in vorgewärmten Schalen serviert werden. Reichen Sie dazu den Parmesan und lassen Sie es sich schmecken – die Italienische Kichererbsensuppe.

[adrotate group="4"]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Italienische Kichererbsensuppe mit GemüseRating Off in Italienische Kichererbsensuppe mit GemüseRating Off in Italienische Kichererbsensuppe mit GemüseRating Off in Italienische Kichererbsensuppe mit GemüseRating Off in Italienische Kichererbsensuppe mit Gemüse (No Ratings Yet)
Loading in Italienische Kichererbsensuppe mit GemüseLoading...


 

 

Verwandte Beiträge





Hinterlassen Sie einen Kommentar