Pizza Capricciosa – Pizza mit Artischocken und Schinken

Schwierigkeitsgrad 2 in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und Schinken

 Zutaten für 4 Personen

Tomatensauce

  • 400 g Tomaten
  • 1 EL Olivenöl extra vergine
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1/2 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer

 

Belag

  • 150 g gekochter Schinken
  • 5 Sardellenfilets
  • 100 g schwarze Oliven
  • 10 Artischockenherzen
  • 150 g Mozarella

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Capri, Vesuv, Pizza – Kampanien erleben…

Jede gute Pizza hat als Grundlage einen guten Pizzateig – das Grundrezept bleibt dabei immer gleich. Das Rezept finden Sie bei Il Mestolo – Pizza & mehr

Die Tomaten geben Sie kurz in heißes Wasser, häuten Sie und entfernen die Stielansätze und Kerne. Anschließend schneiden Sie das Fruchtfleisch in kleine Würfel. In einem Topf erhitzen Sie 1 EL Olivenöl und lassen die Tomaten bei hoher Temperatur etwa 7 Minuten kochen. Danach die Tomatensauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und den Kräutern abschmecken. Hacken Sie den Knoblauch klein und heben Sie ihn unter die Sauce.

"Die Pizza Capricciosa ist eine Spezialität aus Kampanien. Diese süditalienische Provinz mit der Hauptstadt Neapel hat eine ebenso reizvolle wie abwechslungsreiche Landschaft – und diese Vielfalt spiegelt sich auch in der regionalen Küche wieder."

Während Sie nun den Belag vorbereiten, können Sie in der Zwischenzeit schon den Ofen auf 220 Grad vorheizen. Den Schinken brauchen Sie einfach nur in Streifen schneiden. Die Sardellenfilets waschen Sie gut ab und tupfen sie mit Küchenpapier trocken. Von den Oliven entfernen Sie die Kerne und halbieren sie. Die Artischockenherzen lassen Sie abtropfen und halbieren Sie. Als letztes nun den Mozarella in kleine Würfel schneiden.

Verstreichen Sie jetzt die Tomatensauce auf dem Teig. Danach verteilen Sie gleichmässig Schinken, Oliven, Sardellen und Artischocken auf der Pizza. Würzen Sie alles mit Salz und Pfeffer und verteilen dann den Mozarella darüber. Nun können Sie die Pizza für etwa 15 Minuten im Ofen backen.

 

[adrotate group=“4″]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und SchinkenRating Off in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und SchinkenRating Off in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und SchinkenRating Off in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und SchinkenRating Off in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und Schinken (No Ratings Yet)
Loading in Pizza Capricciosa - Pizza mit Artischocken und SchinkenLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Überbackene Pizzabrötchen mit Salami und Schinken am 28. June 2012

Pizza Salami - knusprige Salamipizza am 26. March 2012

Pizza mit 4 Käsesorten und Kräutern am 11. June 2012

Grundrezept Pizzateig am 16. February 2012

Focaccia alla Romana - Römisches Fladenbrot am 29. June 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar