I Tubettini ‚Cacio e Pepe‘ – Tubettini mit Käse und Pfeffer

Schwierigkeitsgrad 1 in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und Pfeffer

 Zutaten für 4 Personen

  • 400 g Tubettini
  • 150 g fetter Schinken oder Speck in 2 dicken Scheiben
  • 8 EL geriebener Pecorino
  • 2 EL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 6 EL Olivenöl extra vergine

 

 

 

 

 

 

Wenn es mal schnell gehen muss…

Setzen Sie zu Beginn das Wasser für die Nudeln an und geben Sie dann die Tubettini in das kochende Wasser.

Anschließend nehmen Sie eine große Antihaft- oder Edelstahlpfanne und braten Sie darin mit dem bereits erhitzen Olivenöl den in Streifen geschnittenen Schinken knusprig an. Die Pfanne sollte groß genug sein um nachher auch die Nudeln aufnehmen zu können.

Probieren Sie die Tubettini – wenn sie bissfest gekocht sind, gießen Sie das Wasser ab (heben Sie 2-3 EL Nudelwasser auf). Danach geben Sie die Nudeln in die Pfanne und soutieren sie für zwei Minuten. Das Nudelwasser können Sie jetzt hinzufügen.

"Tubettini sind eine aus traditionellen Hartweizensorten gefertigte, tubenförmige, kurze Pasta die sich hervorragend auch zu Suppen oder Saucen eignet. Um die verschiedenen Nudelsorten der Italienischen Küche immer auf den Punkt 'al dente' zu kochen, gehört ein bißchen Erfahrung dazu. Probieren Sie, testen Sie – geniessen Sie einfach das Kochen."
Schalten Sie die Kochplatte ab. Zum Schluß geben Sie die Hälfte des Pecorino und den gemahlenen Pfeffer hinzu, mischen alles gut unter und servieren die Tubettini warm.

 

Tipp: Den Rest des Pecorino stellen Sie in einem kleinen Schälchen auf den Tisch. So kann sich jeder nach Geschmack die Nudeln verfeinern.

[adrotate group="4"]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating On in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und PfefferRating On in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und PfefferRating On in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und PfefferRating Half in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und PfefferRating Off in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und Pfeffer (2 votes, average: 3,50 out of 5)
Loading in I Tubettini Cacio e Pepe - Tubettini mit Käse und PfefferLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Rigatoni al Pesto - Nudeln mit Pesto am 4. July 2012

Pasta al tonno coi capperi am 27. December 2015

Gli Spaghetti 'saltati' in Padella - Spaghetti in der Pfanne soutiert am 11. January 2012

Tortellini ai funghi - Pasta mit Steinpilzen am 16. August 2012

Bandnudeln mit Lachs und Spinat verfeinert am 15. May 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





1 Kommentar

  1. 30. Mrz 2012

    ich kannte die tubettini bisher nur aus italien und musste für das rezept erstmal suchen wo es wleche zu kaufen gab. das gericht war sehr einfach, aber auch sehr lecker. da ich nur am wochenende koche, dann aber auch mit lust am kochen, war dieses nudelgericht, vor allem aber die beschreibung eine wohltuende abwechslung von anderen rezeptseiten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar