Ossobuco alla Milanese – Kalbshaxe nach Mailänder Art

Schwierigkeitsgrad 3 in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder Art

 Zutaten für 4 Personen

  • 4 Scheiben Kalbshaxe (mit Knochen 3-4 cm dick)
  • 3 Stangen Staudensellerie
  • 4 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Möhren
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Olivenöl extravergine
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kalbshaxe mal Italienisch…

Die Zwiebeln und die Knoblauchzehe schälen Sie und würfeln sie anschließend fein. Den Staudensellerie putzen Sie, waschen ihn gut und schneiden ihn in Scheiben. Ebenso verfahren Sie mit den Möhren, die Sie in feine Würfel schneiden.

Kümmern wir uns um das Fleisch – die Kalbshaxen waschen Sie gut und tupfen Sie mit Küchenpapier trocken. Würzen Sie danach die Scheiben mit Salz und Pfeffer und wenden Sie sie im Mehl.

In einem großen Topf erhitzen Sie Öl und braten die Kalbshaxenscheiben auf beiden Seiten kräftig an. Nehmen Sie die Scheiben dann heraus und braten das Gemüse im Bratenfett an. Gießen Sie nun den Weißwein hinzu und legen Sie die Fleischscheiben auf das Gemüse.

"Das norditalienische Ossobuco ist ein sehr beliebtes Italienisches Gericht. Das gewisse Etwas wird durch die tolle Tomatensauce, die Zitronenschale und die Petersilie hervorgehoben – ein einzigartiger Geschmack."

Waschen Sie den Thymian gut, schütteln ihn trocken und geben ihn zusammen mit den Tomaten in den Topf. Die Tomaten zerdrücken Sie mit einer Gabel und lassen alles für etwa 1 1/2 Stunden zugedeckt schmoren.

Nach der Zeit nehmen Sie den Thymian heraus. Waschen Sie die Petersilie, schütteln Sie sie trocken und geben sie feingehackt in den Topf. Für eine leicht exotische Note sorgt die Zitrone – waschen Sie sie gut, trocknen sie ab und reiben die Schale fein über den Topf. Zum Abschluß können Sie nach belieben mit Salz und Pfeffer abwürzen.
 
 
Tipp: Zu diesem leckeren Italienischen Rezept passen hervorragend Safranrisotto oder auch Bandnudeln.
 

[adrotate group=“4″]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder ArtRating Off in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder ArtRating Off in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder ArtRating Off in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder ArtRating Off in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder Art (No Ratings Yet)
Loading in Ossobuco alla Milanese - Kalbshaxe nach Mailänder ArtLoading...


 

 

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar