Orangen Tiramisu

Schwierigkeitsgrad 2 in Orangen Tiramisu

 Zutaten für 4 Personen

  • 3 mittelgroße Orangen
  • 200 g Cantuccini (Italienisches Mandelgebäck)
  • 4-5 EL Orangenlikör (Contreau)
  • 4-5 EL gesiebter Puderzucker
  • 1 Päckchen Sahnefestiger
  • 250 g Mascarpone (Italienischer Frischkäse)
  • 300 g Vollmilch-Joghurt
  • Kakaopulver zum Bestäuben

 

 

 

 

 

Zart-schmelzend und sahnig – das muss Tiramisu sein…

2 Orangen schälen Sie so, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist und schälen diese dann in dünne Scheiben. Die dritte Orange halbieren Sie und pressen sie aus. Es ergeben sich ca. 6 EL Orangensaft. 4 EL davon verrühren Sie mit dem Orangenlikör und träufeln Sie auf 100g Cantuccini. Anschließend legen Sie die Hälfte der Orangenscheiben auf den Cantuccini.

Im nächsten Schritt sieben Sie den Puderzucker und verrühren ihn mit dem Sahnefestiger. Den Mascarpone kurz mit dem Schneebesen oder Handrührgerät aufschlagen und nach und nach den Joghurt und die Puderzucker-Mischung unterrühren. Jetzt mit den restlichen 2 EL Orangensaft abschmecken.

"Tiramisu bedeutet auf Italienisch "Zieh mich hoch!", was daraufhin deutet, dass dieses Italienische Dessert von unten nach oben aufgeschichtet wird."
Die Hälfte der Creme auf die Orangenscheiben in der Schale füllen. Schichten sie nun 100g Cantuccini darauf, mit dem restlichen Saft-Likör-Gemisch beträufeln und mit Orangenscheiben belegen. Die übriggebliebene Creme verteilen Sie wellenartig. Das Orangen-Tiramisu stellen Sie mindestens 1 Stunde kalt. Vor dem Servieren bestäuben Sie es dann mit dem Kakao.
 
Tipp: Tiramisu können Sie in verschiedenen Gefäßen zubereiten – ob in einer Auflaufform,in einer Keramikform oder einer Backform. Für einen besonderen Augenschmauß  – benutzen Sie ein hohes Dessertglas und füllen Sie die verschiedenen Schichten hinein.

[adrotate group=“4″]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating On in Orangen TiramisuRating On in Orangen TiramisuRating On in Orangen TiramisuRating On in Orangen TiramisuRating Half in Orangen Tiramisu (7 votes, average: 4,29 out of 5)
Loading in Orangen TiramisuLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Bignè - gefüllte Windbeutel - Grundrezept am 13. August 2012

Biscotti alle mandorle - Mandelplätzchen am 20. August 2012

Blaubeer-Apfel Mascarpone mit Mandeln am 31. March 2012

Basilikum-Orangen Panna Cotta mit Erdbeersauce am 11. May 2012

Italienisches Limetten-Minz-Sorbet am 15. March 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





2 Kommentare

  1. 25. Mrz 2012

    großes Lob an diese Seite für die vielen tollen Rezepte. das die italienische Küche viele Leckereien zu bieten hat wusste ich schon, aber so abwechslungsreich und sympatisch rübergebracht macht das Kochen noch mal so viel Spaß.

  2. 2. Apr 2012

    tiramisu in seiner klassischen art ist ja schon eine echte verführung, aber mit orange…wow! schönes rezept und ein tolles dessert.

Hinterlassen Sie einen Kommentar