Gebratener Fenchel – Finocchi fritti

Schwierigkeitsgrad 1 in Gebratener Fenchel - Finocchi fritti

 Zutaten für 4 Personen

  • 600 g junger Fenchel in Grün
  • 2 Eier
  • 165 g Paniermehl
  • 55 g Butter
  • 3 EL frisch geriebener Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

 

 

 

Direkt aus dem Piemont…

Im ersten Schritt putzen und waschen Sie den Fenchel. Entfernen Sie dann die äußeren Blätter und vierteln Sie die Knollen. Die harten Strünke schneiden Sie einfach raus, entfernen das Fenchelgrün und legen es für später beiseite.

In einem Topf bringen Sie Salzwasser zum Kochen und lassen den Fenchel für etwa 8 Minuten darin garen. Danach nehmen Sie ihn heraus, schrecken ihn ab und lassen ihn gut abtropfen.

Die Eier verquirlen Sie mit etwas Salz und Pfeffer, geben schon einmal das Paniermehl auf einen Teller und zerlassen die Butter in einer Pfanne.

"Fenchel – ital. 'finocchi' – ist ein vielseitiges Gemüse und wird in der Italienischen Küche sehr geschätzt. Der Gemüsefenchel, leicht anisartig schmeckend, wird gebraten, gedünstet, frittiert oder roh gegessen. Probieren Sie selbst Italienischen Rezepte mit diesem schmackhaften Gemüse."

Die Fenchelstücke wenden Sie zuerst in der Eimasse und anschließend im Paniermehl. Danach braten Sie das Gemüse in der heißen Butter an, bis das Paniermehl goldgelb ist. Nehmen Sie den Fenchel dann aus der Pfanne, lassen ihn abtropfen und bestreuen ihn mit dem Parmesan.

Zum Anrichten hacken Sie das zurückbehaltene Fenchelgrün klein und garnieren die gebratenen Fenchelstücke damit.

 

Tipp: Sowohl als Antipasti als auch als Beilage ist gebratener Fenchel eine echte Delikatesse aus Italien. Zu Fisch oder Fleisch serviert haben Sie Genuss pur.

[adrotate group=“4″]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Gebratener Fenchel - Finocchi frittiRating Off in Gebratener Fenchel - Finocchi frittiRating Off in Gebratener Fenchel - Finocchi frittiRating Off in Gebratener Fenchel - Finocchi frittiRating Off in Gebratener Fenchel - Finocchi fritti (No Ratings Yet)
Loading in Gebratener Fenchel - Finocchi frittiLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Fenchelgratin - überbackenes Fenchelgemüse am 26. June 2012

Gratinierte Tomaten mit Ziegenkäse am 13. March 2012

Rustikale Champignon-Crostini aus Norditalien am 21. October 2014

Carpaccio - hauchdünnes, rohes Rinderfilet am 7. August 2012

Crostini alla toscana - Crostini mit Hühnerleber am 21. August 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar