Carpaccio – hauchdünnes, rohes Rinderfilet

Schwierigkeitsgrad 1 in Carpaccio - hauchdünnes, rohes Rinderfilet

 Zutaten für 4 Personen

  • 300 g Rinderfilet ohne Fett
  • 2 EL Zitronensaft
  • 6 EL Olivenöl extra vergine
  • 50 g Parmesan oder Grana Padano
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

 

 

 

Hauchdünn und doch verführerisch lecker…

Legen Sie das Rinderfilet für ca. 1 Stunde in das Tiefkühlfach, bis es leicht angefroren ist. Anschließend schneiden Sie es mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben.

Mischen und verrühren Sie nun den Zitronensaft mit Öl und Salz zu einer cremigen Sauce.

"Carpaccio ist einer DER Italienischen Spezialitäten schlechthin. Mittlerweile steht das Wort weltweit für hauchdünn geschnittenes Fleisch, Fisch oder sogar Gemüse."

Legen Sie die Filetscheiben auf einen Teller und bestreuen Sie sie mit frisch gemahlenem Pfeffer. Danach beträufeln Sie das Carpaccio mit der Sauce.

Lassen Sie es nun für etwa eine halbe Stunde durchziehen – am besten währenddessen mit Folie abdecken. Vor dem Servieren hobeln Sie den Käse darüber und fertig ist Ihr Rinder-Carpaccio.

 

Tipp: Carpaccio varriert in der Italienischen Küche regional ganz unterschiedlich. In Alba serviert man dazu Stangensellerie oder Spargelspitzen, in anderen Regionen werden Rucola oder Basilikum als Gemüse dazu gelegt oder auch Aceto Balsamico statt Zitronensaft für die Marinade verwendet.

[adrotate group=“4″]  

 

Ihre Meinung ist gefragt

Rating Off in Carpaccio - hauchdünnes, rohes RinderfiletRating Off in Carpaccio - hauchdünnes, rohes RinderfiletRating Off in Carpaccio - hauchdünnes, rohes RinderfiletRating Off in Carpaccio - hauchdünnes, rohes RinderfiletRating Off in Carpaccio - hauchdünnes, rohes Rinderfilet (No Ratings Yet)
Loading in Carpaccio - hauchdünnes, rohes RinderfiletLoading...


 

 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Lumache ripiene - Gefüllte Schnecken am 24. August 2012

Gratinierte Tomaten mit Ziegenkäse am 13. March 2012

Marinierte Champignons - Insalata di funghi am 4. May 2012

Gli Asparagi e Pecorino - Spargel und Pecorino am 30. March 2012

La Bruschetta - Geröstete Brotscheiben am 6. February 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar