Lasagne in vielen Variationen

Lasagne – das klingt schon nach Italien und tatsächlich ist die Lasagne eines der typischen italienischen Gerichte. Doch anders als oft gedacht, gibt es mehr Variationen als nur mit Hackfleischtomaten-Sauce. Unzählige Gemüsevarianten lassen nicht nur das Herz eines jeden Vegetariers höher schlagen, sondern lassen auch viel Platz für phantasievolle Eigenkreationen.

Allen Gerichten gemein sind die Nudelplatten, die schichtweise übereinander gelegt werden und zwischen denen Gemüse, Hackfleisch, Sauce oder Käse geschichtet werden. Oftmals werder auch Fisch oder Meeresfrüchte verwendet – probieren Sie einfach und lassen Sie sich von der ganzen Vielfalt der italienischen Küche inspirieren.

 

Die Lasagne lässt sich am besten mit einem Auflauf vergleichen. Schichtweise in einem Tongefäss zubereitet erfreut sich der Nudelauflauf großer Beliebtheit in Deutschland. Doch woher kommt die Lasagne, aus Italien? Man erzählt sich, dass bereits im England des frühen 14.Jahrhunderts eine Art Lasagne zubereitet wurde und dann von Seefahrern nach Italien gebracht wurde.

Das Wort Lasagne hat jedoch einen wesentlich älteren Ursprung. Das griechische Wort "lasanon" bezeichnet einen Topf oder Bratpfanne. Die Römer übernahmen die Bezeichnung als Kochtopf "lasanum" und heute wird damit das Gefäss bezeichnet, in dem Lasagne zubereitet wird.

Lasagne Rezepte in Lasagne in vielen Variationen

Wo auch immer die Lasagne herkommt, finden Sie selbst heraus welche Leckereien Sie zaubern können. Die Zubereitung ist sehr einfach und wenn Sie alle Zutaten schon vorbereitet haben auch schnell – ideal also um abends die Lieben zu überraschen. Soll es mal schnell gehen und Sie suchen etwas Besonderes können wir Ihnen leckere Lasagne Rezepte empfehlen. Hier finden Sie kulinarische Delikatessen, passend zu jeder Jahreszeit.

Wenn Sie weitere Informationen suchen, können Sie auch unter Wikipedia nachschlagen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen und geniessen Sie diese italienische Spezialität. Denken Sie daran, Kochen soll Genuss sein – gönnen Sie sich also ein Glas Wein, naschen Sie zwischendurch und ein Hauch von Bella Italia wird in Ihre Küche einziehen. Das italienische Lebensgefühl äußert sich auch durch die Vielzahl an Leckereien der Küche – lassen Sie sich inspirieren und verführen.

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Bella Italia - Rom am 21. May 2015

Italienische Pasta Rezepte am 21. October 2016

Umgangsformen in Italien am 30. April 2012

Kochen in Game of Chefs am 2. March 2015

Kleine Helfer für die Küche am 17. August 2017

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar