Italienischer Käse

Italien, das ist mehr als nur Pizza und Pasta, das ist auch Käse. In den verschiedenen Regionen Italiens werden die unterschiedlichsten Sorten produziert, die auch in unserer Küche nicht mehr wegzudenken sind. Heute kocht man auch in der deutschen Küche wie selbstverständlich mit italienischem Käse, der nicht nur außergewöhnlich lecker ist, sondern auch Eiweiß, wichtige Proteine und Kalzium liefert. Allgemein wird Käse grundsätzlich in Hart- und Weichkäse unterschieden. Je nach Region werden diese schon seit Jahrhunderten in traditioneller Weise hergestellt. 

 

 

Weichkäse aus Bella Italia

Zu den Weichkäse-Sorten aus Italien zählt man Mozzarella, Mascarpone, Ricotta, Burrata, Gorgonzola, Taleggio und Dolce Latte. Der Dolcelatte ist bei uns in Deutschland etwas weniger bekannt. Es handelt sich dabei um einen speziellen Gorgonzolakäse, der im Geschmack etwas milder ist. Gorgonzola kennzeichnet sich durch den Blauschimmel, er ist innen mit feinen Edelschimmeladern durchzogen.

Kaese 2 in Italienischer Käse

Mascarpone ist ein italienischer Frischkäse, vor allem bekannt aus dem Tiramisu. Man kann aber auch Suppen, Saucen und Aufläufe damit geschmacklich verfeinern. Ebenso sorgt Mascarpone bei Strudeln für eine cremige Note. Ricotta ist ebenso ein Frischkäse, den frisch, gebacken oder geräuchert erhältlich ist. Ricottakäse wird vor allem für Aufstriche und Füllungen verwendet.

Burrata ist ein Filatakäse, ebenso wie der Mozzarella. Er unterscheidet sich aber durch seine cremige, fast sahnige Füllung. Beide Käsesorten werden zum Überbacken von Speisen bevorzugt. Sie können aber auch pur genossen werden, probieren Sie mal. Mit Tomaten und Basilikum – und fertig ist Ihr Insalata Caprese.

 

Italienischer Hartkäse

Hartkäse kennzeichnet sich vor allem durch eine lange Reifezeit aus und ist in seiner Konsistenz schnittfest bis hart. Aus Italien kennen wir Grana Padano, Parmesan, Pecorino, Provolone, Asiago und Testun al Barolo.

Parmesan, Grana Padano und Pecorino sind sich relativ ähnlich und je nach Geschmack können Sie beim Kochen den ein oder anderen verwenden. Pecorinokäse wird aus Schafmilch hergestellt und sein Geschmack ist sehr intensiv und würzig. Parmesan und Grana Padano werden aus Kuhmilch hergestellt. In der Herstellung unterscheiden sie sich jedoch, was sich auch im Preis wiederspiegelt. Diese drei Hartkäse werden vor allem für Risotto und Pesto verwendet.

Kaese 3 in Italienischer Käse

Bei Provolone, Asiago und Testun al Barolo handelt es sich um nicht ganz so feste Sorten wie Parmesan. Man zählt sie zu den Schnittkäsen und sie können in vielen verschiedenen Gerichten eingesetzt werden. Der Provolone gibt es auch in einer geräucherten Version zu kaufen. Sein angenehm rauchiges Aroma ist sehr beliebt. Den Asiago können Sie sowohl als Schnittkäse als auch als frische Version, wo er viel weicher ist, kaufen. Beim Testun al Barolo handelt es sich um einen Weinkäse, der mit dem italienischen Rotwein Barolo angereichert wird. Dieser Käse ist ein echter Genuss.

Italien bietet eine große Anzahl an verschiedenen Käsesorten und es lohnt sich alle durchzuprobieren. Eine Käseplatte, mit Nüssen, Trauben und Äpfeln verziert, wird auf jeder Feier für leuchtende Augen sorgen. Dazu Ciabatta, ein guter Wein und schon können Sie Bella Italia geniessen.


 

Wenn Ihnen das gefallen hat, dann schauen Sie mal hier...

Emilia Romagna - Kultur, Geschichte, Essen am 24. April 2012

Lasagne in vielen Variationen am 4. March 2014

Bella Italia - Rom am 21. May 2015

Italienische Pasta Rezepte am 21. October 2016

Piemont - unverwechselbare Landschaften und traditionelle Küche am 17. July 2012

Weitere Italienische Rezepte...
Zuppa di fagioli alla fiorentina – Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe

Zuppa di fagioli alla fiorentina - Florentinische Bohnensuppe ist eine echte Italienische Spezialität aus der Toskana. Der mehlige Geschmack wird ideal ergänzt durch das intensive Aroma des

Weiter lesen...

Penne con asparagi verdi – Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel

Penne con asparagi verdi - Nudeln mit grünem Spargel sind eine echte Delikatesse der Italienischen Küche. Dieses edle Gemüse wird in zahlreichen Rezepten verwendet und entfaltet zusammen

Weiter lesen...

Pesto rosso – Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto (mild zubereitet)

Pesto rosso - Rotes Pesto ist eine moderne Variante des traditionellen Pesto genovese. Beide Saucen sind ebenso schmackhaft und ein schöner Anblick für die Augen, ideal um

Weiter lesen...

Risotto alla milanese – Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art

Risotto alla milanese - Risotto Mailänder Art erhält seine typisch gelbe Farbe durch Safran. Das teure Gewürz ist Ausdruck der noblen Lebensweise Mailands und zaubert ein wirklich

Weiter lesen...





Hinterlassen Sie einen Kommentar